Dr. Silvia Müther

Dr. Silvia Müther

Es stellt sich vor...

Dr. Silvia Müther
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Ich arbeite im Diabeteszentrum für Kinder- und Jugendliche an den DRK Kliniken Berlin | Westend und bin seit 2007 in der Arbeitsgruppe des Berliner TransitionsProgramms (BTP) als Projektmanagerin tätig. Die Arbeitsgruppe hat sich mit dem Anliegen gegründet ein Konzept zu entwickeln, bei dem die Übergangsphase genau strukturiert und von einem professionellen Fallmanagement begleitet wird. Das BTP wird von verschiedenen Krankenkassen finanziert und mittlerweile auch für weitere chronische Erkrankungen angeboten. Der indikationsübergreifende Ansatz des Konzeptes ist wesentlich für die flächendeckende Ausweitung in verschiedenen Fachbereichen. Wir haben das Konzept zwei Jahre mit Jugendlichen mit Diabetes und Epilepsie in Berlin und Brandenburg erprobt und sehr gute Erfahrungen gemacht. In Deutschland ist der Weg zu einer einheitlichen strukturierten Transition für Jugendliche mit einer chronische Erkrankungen noch lang, das BTP könnte als Vorlage dienen und einen wichtigen Beitrag für eine verbesserte Versorgung in der Zeit des Übergangs leisten.