Neuer Name: Gesellschaft für Transitionsmedizin

Logo: Gesellschaft für Transitionsmedizin

Bei der Mitgliederversammlung am 16.11.2018 in Münster hat die Gesellschaft für Transitionsmedizin beschlossen, den Zusatz „Deutsche“ aus ihrem Namen zu nehmen, um die Kooperation mit Kollegen aus der Schweiz und aus Österreich auch so anzuerkennen und zu intensivieren. Eine entsprechende Satzungsänderung wird vorbereitet.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok